Verbotene Pestizide bei Baselbieter Kirschbauern

Wie das Amt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen meldet, sei in 3 von 41 Kirschproben das verbotene Pestizid Dimethoat nachgewiesen worden. Dimethoat ist seit diesem Jahr in der Schweiz nicht mehr zugelassen. Die entsprechenden Bauern müssen mit einer Strafanzeige rechnen.

Bildlegende: Keystone

Ausserdem:

  • Das Rote Kreuz leidet unter dem langen Sommer
  • Der Jobshop öffnet wieder

Moderation: Hansruedi Schär