Wahlerfolg ohne Glanz für Baschi Dürr und Guy Morin

FDP-Kandidat Baschi Dürr ist in die Regierung gewählt, aber glanzlos: Über ein Drittel der Wahlzettel war leer oder ungültig. Besser erging es Guy Morin bei der Wahl ins Regierungspräsidium. Sein Vorsprung auf Baschi Dürr war zwar gross - aber etwas kleiner als im ersten Wahlgang.

Die Themen:

  • Baschi Dürr interpretiert im Interview das Wahlresultat
  • Guy Morin freut sich im Interview über Vorsprung auf Dürr
  • Kommentar zum Ausgang des zweiten Wahlgangs
  • Nein zu BL Bildungsinitiativen - Ja zum Gegenvorschlag
  • Regula Nebiker gewählt - Liestal neu rot-grün regiert
  • Für Birsfelder Gemeindepräsidium zweiter Wahlgang nötig
  • FC Basel verliert gegen Thun mit 2:3

Moderation: Christoph Rácz