Wie viel bringen der Region FCB und EHC?

Der FC Basel und die Stadion-Betreiberin Basel United wollten es genau wissen: sie gaben 2007 eine Studie zur Wertschöpfung in Auftrag, die nun vorliegt.

      Ausserdem:

  • 'Stimmen'-Festival 2009 mit grossem Publikumszuspruch
  • Sommerserie: Hersberg - oft in den Schlagzeilen, aber eigentlich etwas verschlafen

Beiträge

  • Hersberg: Wald, Ruhe - und ein Chartstürmer

    Hersberg hat weder einen Laden noch eine Kirche oder eine Schule. Wer hier wohnt, schätzt vor allem die Ruhe. Arbeit gibt es kaum im Dorf, ausser für Selbstständige im Büro im eigenen Hause.

    In so einem Büro entstand auch das "Matterhorn Project", das in den Achtzigerjahren die Charts von Südafrika bis Japan stürmte.

    Roland Schnetz

  • Stimmenfestival zieht 34'000 ZuhörerInnen an

    Die grösste Konzertreihe im Dreiland, das Stimmenfestival, hat dieses Jahr, nach dem Taucher im 2008, einen grossen Sprung in der Publikumsgunst erzielt. Festival-Leiter Helmut Bürgel ist sehr zufrieden - sowohl mit den verkauften Eintritten wie auch mit den künstlerischen Darbietungen.

    Christian Hilzinger

  • FCB und Stadion wehren sich gegen höhere Sicherheitsgebühren

    Mit einer Wertschöpfungsstudie belegen der FC Basel, Basel United AG, die Genossenschaft Stadion St. Jakob Park sowie der EHC Basel die Ertragsleistung der beiden Häuser St. Jakob Park und St. Jakob Halle. Mit 20 Millionen Steuern im Jahr seien höhere Sicherheitsgebühren ungerechtfertigt.

    Michèle Scheidegger

Moderation: Peter Bollag