Wirtschaftskrise zieht Basler Pensionskasse mit hinunter

Auch die Basler Pensionskasse rutscht wegen der Krise in die roten Zahlen. Die PK gibt einen Rückgang des Deckungsgrads auf nur noch 86 Prozent bekannt. Im Vergleich mit anderen Pensionskassen stünde man aber noch gut da, teilt die PK mit.

Weitere Themen:

  • Neue Strategie für IV-RentenbezügerInnen
  • Neue Gruppe Kultur durch Baselbieter Landräte gegründet
  • Wochengast Ralph Lewin blickt positiv auf Regierungszeit

Beiträge

  • Neue Lobby für Baselbieter Kultur

    Zwei Dutzend Landräte aus allen Fraktionen haben sich zu einer 'Gruppe Kultur' zusammengetan mit dem Ziel, der 'kleinen' Kultur eine politische Stimme zu geben. Und bei dieser Lobbyarbeit will man nicht an der Kantonsgrenze halt machen.

    Thomas Kamber

  • Mehr Kompetenz für Behinderte

    Das Konzept der Behindertenhilfe soll verändert werden. In einem Entwurf schlagen die beiden Basel ein Finanzierungssystem vor, bei dem die Invaliden sich die Leistungen aus einem Angebot verschiedener Dienstleister aussuchen können.

    Bis jetzt wurden die Institutionen für ihre Dienstleistungen direkt von der Öffentlichkeit bezahlt.

    Roland Schnetz

  • Ralph Lewin: "Ich habe ein grundsätzlich optimistisches Naturell"

    Zwölf Jahre lang war Ralph Lewin (SP) in der Basler Regierung zuständig für den öffentlichen Verkehr, das Soziale Basel und die Wirtschaft. Der arbeitsame Sozialdemokrat versprühte stets Optimismus, auch bei schwierigen Geschäften.

    Christoph Rácz

Moderation: Christoph Rácz