Zweiter Wahlgang für Riehens Exekutive nötig

Im ersten Wahlgang holte sich fürs Präsidium der Parteilose Hansjörg Wilde am meisten Stimmen. Er lag über 1000 Stimmen vor EVP-Kandidatin Christine Kaufmann und gilt als Favorit für den zweiten Wahlgang. Auch für den Gemeindrat brauchts einen zweiten Wahlgang.

Noch ist nicht klar, wer alles im Riehener Gemeindehaus regiert.
Bildlegende: Noch ist nicht klar, wer alles im Riehener Gemeindehaus regiert. Juri Weiss
  • Erst Christoph Albietz (CVP) in Riehener Gemeinderat gewählt
  • Riehener Einwohnerrat: SP und SVP gewinnen je 1 Sitz
  • FC Basel gewinnt letztes Testspiel
  • Erfolgshungrige Berner Eishockeyaner in Basler WG

Moderation: Christoph Rácz