2. Wahlgang FR: Die SVP alleine gegen die vereinte Linke

Bei den Freiburger Staatsratswahlen sind im zweiten Wahlgang noch drei von sieben Sitzen zu vergeben. Seit Dienstagabend ist klar: Vier Kandidatinnen und Kandidaten steigen nochmals ins Rennen.

Stéphane Peiry (SVP FR)
Bildlegende: Stéphane Peiry – hier nach dem 1. Wahlgang – wird alleine versuchen, einen fünften bürgerlichen Sitz zu gewinnen. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Die Personalverbände des Gesundheitswesens im Kanton Bern sind gegen die Spitalstandort-Initiative.
  • Die Pensionskasse Region Emmental senkt die Renten.
  • Regionale Spitäler und psychiatrische Dienste arbeiten im Berner Jura enger zusammen.

Moderation: Christine Widmer, Redaktion: Elisa Häni