20 Tonnen giftiges PCB in ehemaliger Deponie La Pila

Stadt und Kanton Freiburg wollen noch im Sommer 2009 mit ersten Sanierungsarbeiten beginnen. Zuerst müssen 85 Fahrende umgesiedelt werden, danach kann mit Entsorgungsarbeiten begonnen werden. Kosten für diese Sofortmassnahmen: 12,5 Millionen Franken.

Beiträge

  • 20 Tonnen giftiges PCB in ehemaliger Deponie La Pila

    Stadt und Kanton Freiburg wollen mit ersten Sanierungsarbeiten diesen Sommer beginnen. Bevor giftiges Material entsorgt werden kann, müssen 85 Fahrende umsiedeln.

    Matthias Baumer

  • Wirtschaftskrise stoppt Wachstum von BLS Cargo

    Das Unternehmen reagiert mit verschiedenen Massnahmen auf die wirtschaftliche Situation. Bsp.: Lokführer werden ausgeliehen.

    Doris Reusser

  • Seepolizei-Sonderschau im Winter - damit es im Sommer weniger...

    Die Seepolizei der Kantonspolizei Bern redet mitten im Winter über Baden, Schlauchbootfahren und Tauchen - mit einer Sonderschau an der Swiss Nautic-Messe in Bern. Infos im Winter für viele Wassersportbegeisterte, damit es im kommenden Sommer weniger Unfälle und Opfer gibt.

    Christian Strübin

Moderation: Priska Dellberg, Redaktion: Priska Dellberg