250 neue Stellen für Burgdorf

Das internationale Technologieunternehmen 3M will 250 Stellen aus europäischen Ländern nach Burgdorf verlegen. Am neuen Standort werden ab April vor allem Ingenieure, Informatiker und Experten für die 3M-Produkte arbeiten. 

Weiter in der Sendung:

Rückschlag für das Jura-Abkommen: Das Berner Kantonsparlament ist dagegen, dass jede bernjurassische Gemeinde selber über ihre Kantonszugehörigkeit entscheiden kann.

Ein Jahr im Nationalrat: Zwei Frauen und ein Mann aus den Kantonen Bern, Freiburg und Wallis erzählen.

Warum das Wallis beim Thema Restwasser in Verzug ist.

Moderation: Elisa Häni, Redaktion: Peter Brandenberger