30 Jahre nach dem Mord in Kehrsatz

Im Juli 1985 wurde im Berner Dorf Kehrsatz eine Frau ermordet. Man fand sie in der Kühltruhe. Der Fall wurde aufgrund verschiedener Umstände zu einem der spektakulärsten Kriminalfälle der Schweiz. Was war die Rolle der Medien damals und was hat die Berner Justiz daraus gelernt?

Das Haus in Kehrsatz, wo 1985 die Leiche gefunden wurde
Bildlegende: Das Haus in Kehrsatz, wo 1985 die Leiche gefunden wurde Keystone

Weiter in der Sendung:

Die Gletscher leiden unter der Sommerhitze: In Grindelwald verändern sie sich fast täglich.

In der Sommerserie «LiteraTour durch die Schweiz» geht es um eine Emmentaler Alp: Im Täuferroman der Berner Autorin Katharina Zimmermann «Die Furgge», ist die Alp der Ort, wo im Leben des Madleni Schilt dunkle Wolken aufziehen.

Moderation: Jörg André, Redaktion: Peter Brandenberger