50 Millionen Franken mehr Schulden für die Stadt Bern

Die Stadt Bern rechnet für 2018 mit einem ausgeglichenen Budget.Das Investitionsvolumen steigt, was zu einer weiteren Zunahme der Verschuldung um rund 50 Millionen Franken führt.

Gratwanderung an der Schuldenfalle: Finanzdirektor Michael Aebersold (llinks), Finanzverwalter Daniel Schaffner.
Bildlegende: Gratwanderung an der Schuldenfalle: Finanzdirektor Michael Aebersold (llinks), Finanzverwalter Daniel Schaffner. Christian Strübin/SRF

Weiter in der Sendung:

  • Neue Vorwürfe zur Moutier-Abstimmung: Es sollen auch Stimmcouverts an Verstorbene verschickt worden sein.
  • Neue Asylunterkunft in Bern: Die Stadt Bern eröffnet auf Anfang Juli im Rossfeld ein Zentrum für 120 Erwachsene.
  • Neue Antenne in Erlach: Das Bundesgericht lehnt eine Beschwerde ab – die Swisscom darf bauen.

Moderation: Leonie Marti, Redaktion: Christian Liechti