Abstimmung in Moutier: keine Beweise für Wahlmanipulation

Die bernische Staatsanwaltschaft findet keine Beweise, dass die Jura-Abstimmung vom 18. Juni 2017 in Moutier verfälscht worden wäre. Ein Gespräch.

18. Juni 2017: In Moutier werden die Abstimmungszettel ausgezählt.
Bildlegende: 18. Juni 2017: In Moutier werden die Abstimmungszettel ausgezählt. Christian Strübin/SRF

Weiter in der Sendung:

  • Weg damit: An Freiburger Orientierungsschulen werden Softdrinks und Schokoriegel verboten oder stark eingeschränkt.

Moderation: Leonie Marti, Redaktion: Peter Brandenberger