Alec von Graffenried: «Wir wollen auf Augenhöhe diskutieren»

Eine Viertelmillion Menschen leben in der Stadt Bern und den elf Nachbargemeinden. Von einer Fusion könnten alle profitieren, findet Stadtpräsident Alec von Graffenried. Der Prozess dürfe aber nicht nur von oben ausgehandelt werden, sondern vor allem auch auf lokaler Ebene.

Alec von Graffenried zu Grossbern
Bildlegende: Für Alec von Graffenried ist eine Grossfusion ein interessantes Thema Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Wie weiter bei den Saastal-Bahnen?
  • Wohl keine eidgenössische Abstimmung zu Sion 2026

Moderation: Christian Liechti, Redaktion: Peter Brandenberger