Amnestie für Freiburger Steuersünder

Wer in den letzten Jahren sein Vermögen nicht sauber versteuert hat, soll die Gelegenhait bekommen, sich straffrei anzuzeigen. Der Kanton rechnet dank dieser Massnahme mit zusätzlichen Steuereinnahmen von 16 bis 46 Millionen Franken.

Die Freiburger Behörden wollen Steuerlöcher stopfen.
Bildlegende: Die Freiburger Behörden wollen Steuerlöcher stopfen. Keystone

Moderation: Joël Hafner, Redaktion: Jörg André