Amok-Läufe an Schulen verhindern

Einen Amok-Lauf an einer Schule kann man verhindern, weil er immer angekündigt wird, aber man muss die Signale erkennen und sofort Hilfe von Fachleuten in Anspruch nehmen.

Das war die Hauptbotschaft einer Fachtagung zu Suizid- und Amok-Prävention, an der sich 150 Personen aus Oberaargauer und Emmentaler Schulen informierten.

Beiträge

  • Amokläufe verhindern - wenn man Vorankündigungen richtig deutet

    Amokläufe an einer Schule sind absolut traumatisch - aber nie eine Ueberraschung, sagt der Notfallpsychologe Herbert Wyss an einer Fachtagung für Oberaargauer- und Emmentaler Schulen. Denn jeder Amoklauf wird mehr oder weniger deutlich angekündigt.

    Die Hauptbotschaft der Fachleute an die Schulleiter: Achtet auf solche Signale - und holt Euch sofort Hilfe. Die Tagung war gut besucht, das Interesse des Publikums sehr angespannt.

    Christian Strübin

  • Schnyders Fiesling im Film

    Am 5. März wäre der Filmregisseur Franz Schnyder 100-jährig geworden.

    In seinen Gotthelf-Filmen oder in der Verfilmung der 'Kummerbuben' spielte Pierre Tagmann alias Peter Markus den Fiesling oder den Schelm. Pierre Tagmann, heute 86 Jahre alt, erinnert sich an seine strengen und gefährlichen Drehs unter der Regie von Franz Schnyder.

    Luzia Stettler

  • Hans-Jürg Käser gegen Alexandra Perina

    Das Wahlduell zwischen dem Polizeidirektor des Kantons Bern und der CVP-Kandidatin. Beide sprechen sich für die Videoüberwachung des öffentlichen Raums aus, beide wollen mehr Polizisten. Der FDP-Regierungsrat will Atomstrom, Alexandra Perina nicht.

    Sabine Gorgé

Moderation: Michael Sahli, Redaktion: Matthias Baumer