Amstutz kandidiert nicht für Berner Regierung

Gleichzeitig kritisiert er die Berner SVP-Parteileitung als strategie- und ziellos bei der Suche nach neuen Regierungsräten. Die Parteileitung dementiert.

Weitere Themen:

  • Biel setzt Synergiegewinn durch Police Bern für mehr Sicherheit in der Stadt ein.
  • Massenschlägerei bei 4. Liga Fussballspiel im Kanton Freiburg
  • Herdenschutzhunde die Lämmer reissen und Spaziergänger attakieren: Was soll das?
  • Lyss zwei Monate nach dem dritten Hochwasser: Was wieder geht, was noch nicht und was sich verändert hat. Eine Reportage

Beiträge

  • Amstutz nicht Kandidat für Berner Regierungsrat

    Er hat heute Vormittag seinen Verzicht erklärt. Vor allem auch, weil ihm von Seiten der Parteileitung Strategie und Zielsetzung für dieses Amt fehle. Rudol Joder weisst Vorwürfe zurück.

    Tobias Faessler

  • Biel setzt auf mehr Sicherheit

    Der Synergiegewinn durch die Einheitspolizei soll in Biel in den Ausbau der Sicherheit fliessen. Die Stadt hat am Montag diverse Projekte präsentiert.

    Sabine Gorgé

  • Massenschlägerei nach 4.Liga Fussballspiel fordert 4 Verletzte

    Die Polizei war mit sechs Partouillen in Wünnenwil im Einsatz. Streitauslöser war ein Penaltypfiff in der 90. Minute.

    Tobias Faessler

  • Wenn Herdenschutzhunde mehr als die Herde beschützen

    Im Gespräch mit Züchter Walter Hiltbrand über die Aufgabe dieser Tiere.

    Reinhard Eyer

  • Lyss zwei Monate nach dem letzten Hochwasser

    Häuser werden verkauft, die Bäckerei am Lyssbach schliesst - einige haben genug vom Hochwasser und geben auf. Andere machen weiter.

    Ein Gang entlang dem Lyssbach

    Markus Böni

Autor/in: Jörg André