Ausländer werden im Wallis besser integriert

Der Kanton gibt den Gemeinden neue Möglichkeiten, wie sie Migranten Angebote für die Integration machen können. So werden Asylsuchend und Menschen aus andern Ländern, die wegen der Arbeit ins Wallis kommen, zu Informationsveranstaltungen in ihrer Sprache eingeladen, und zu Deutschkursen.

Beiträge

  • Indianer im Berner Kantonsparlament

    Während der langen Debatte über die Justizreform lieferten sich Gewerkschafter Corrado Pardini und FDP-Vertreter Adrian Kneubühler ein Wortgefecht. Ein Stück Humor im Grossen Rat.

    Toni Koller und Sabine Gorgé

  • Ausländer werden im Wallis besser integriert

    Der Kanton gibt den Gemeinden neue Möglichkeiten, wie sie Migranten Angebote für die Integration machen können. So werden Asylsuchend und Menschen aus andern Ländern, die wegen der Arbeit ins Wallis kommen, zu Informationsveranstaltungen in ihrer Sprache eingeladen, und zu Deutschkursen.

    Reinhard Eyer

  • Wie Wirte im Kanton Bern das Rauchverbot umsetzen müssen

    Strenge Vorschriften gelten insbesondere für die Fumoirs, in Restaurants abgetrennte Raucherräume.

    Jörg André

  • Hund bringt Ruhe in Bernisches Klassenzimmer

    Dass ein Hund im Klassenzimmer unruhige Schülerinnen und Schüler beruhigen kann, ist wissenschaftlich bewiesen. Besuch in einer Klasse im Inforama Zollikofen.

    Toni Koller

  • Kiesgruben fördern Kies und schlucken Aushub

    Doch der Kies wird knapp und der Aushub der neuen Bauprojekte hat zu wenig Platz. Es braucht neue Gesetze zur Lagerung von Aushub auch ausserhalb von Kiesgruben.

    Karoline Arn

Moderation: Elisa Häni, Redaktion: Elisa Häni