Bahnhof Bern wird zur Grossbaustelle

Der Bahnhof Bern, ein düsteres, beengendes Bauwerk, soll mehr Licht und Raum bekommen. Nach zehn Jahren Planung geht es heute los mit den Bauarbeiten. Endlich, freut sich die bernische Baudirektorin Barbara Egger.

Bahnhof Bern um 18 Uhr, volle Unterführung
Bildlegende: Links, rechts oder einfach geradeaus? Zu Stosszeiten ist sich am Bahnhof Bern jeder selbst am nächsten. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Hansjörg Schmid leitet das Zentrum für Islam und Gesellschaft in Freiburg. Und findet Konflikte gut.
  • Ein Grossbern mit 240'000 Einwohnerinnen und Einwohnern. Wie wäre das? Unser Ruf in die Woche.

Moderation: Leonie Marti