Baumängel an Berner Frauenklinik - Kanton hat Pflicht nicht verletzt

Die Baudirektion des Kantons Bern hat bei der Behandlung der Baumängel an der Frauenklinik des Inselspitals keine Pflichtverletzung begangen. Zu diesem Schluss kommt ein rechtliches Gutachten. Die Kostenfrage der nötigen Sanierungen ist indessen noch nicht restlos geklärt.

 

Beiträge

  • Baumängel an Berner Frauenklinik - Kanton hat Pflicht nicht ve...

    Die Baudirektion des Kantons Bern hat bei der Behandlung der Baumängel an der Frauenklinik des Inselspitals keine Pflichtverletzung begangen. Zu diesem Schluss kommt ein rechtliches Gutachten. Die Kostenfrage der nötigen Sanierungen ist indessen noch nicht restlos geklärt.

     

    Priska Dellberg

  • Bessere Kontrollen des Arbeitsgesetzes in Spitälern

    Der Grosse Rat des Kantons Bern will, dass das Arbeitsgesetz in Spitälern besser eingehalten wird. Effizientere Kontrollen seien notwendig, da das Gesetz zu oft verletzt wird, vor allem im Bereich der Assistenzärzte.

    Sabine Gorgé

  • Verschärfte Bestimmungen für Gastrobetriebe in der Stadt Bern

    Betriebe mit Überzeit müssen strengere Auflagen erfüllen weil es immer wieder Probleme mit der Einhaltung der Nachtruhe gäbe, sagt die Regierungsstatthalterin.

    Christian Strübin

  • Kanton Freiburg gewährt fünf Tage Vaterschaftsurlaub

    Statt wie bisher zwei erhalten Freiburger Kantonsangestellte neu fünf Tage Vaterschaftsurlaub. Das Kantonsparlament hat eine entsprechende Änderung des Personalgesetzes mit grossem Mehr verabschiedet.

    Herbert Ming

  • 125 Jahre Blinden- und Behindertenzentrum Bern

    Der 91-jährige Karl Stauffenegger erzählt über sein langes Leben als Blinder.

    Gabriele Plüss, die Chefin des Blinden- und Behindertenzentrums erklärt Veränderungen im Umgang mit Blinden und Thierry Presset spricht über seine Freundin, die sehen kann, und darüber, dass das Leben als Blinder ein ganz gewöhnliches ist.

    Matthias Baumer

Moderation: Stefan Kohler, Redaktion: Stefan Kohler