Bei Jaun werden Bäume für den Artenschutz gefällt

Im Stillwasserwald am Fusse der Gebirgskette der Gastlosen leben besonders viele seltene Tier- und Vogelarten. Um diese zu schützen, muss der Mensch eingreifen. Totholz wird bewusst liegen gelassen und wo nötig werden Bäume gefällt. Das Projekt wird vom Kanton Freiburg und dem Bund unterstützt.

In den Wäldern rund um die Gastlosen werden Bäume gefällt.
Bildlegende: In den Wäldern rund um die Gastlosen werden Bäume gefällt. SRF

Weiter in der Sendung:

Die Walliser Regierung kämpft für die Pauschalbesteuerung.

Seltenes Ereignis: Stausee Räterichsboden im Berner Oberland ist leer.

Moderation: Michael Sahli, Redaktion: Michael Sahli