Beide deutschsprachigen Freiburger Staatsräte treten ab

Zehn Jahre lang haben sich Beat Vonlanthen und Erwin Jutzet in der Kantonsregierung gemeinsam für die Anliegen Deutschfreiburgs stark gemacht. Und beide sind überzeugt: Es braucht unbedingt deutschsprachige Vertreter im Staatsrat.

Erwin Jutzet (links) und Beat Vonlanthen
Bildlegende: Erwin Jutzet (links) und Beat Vonlanthen Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Der Berner Regierungsrat Christoph Ammann hat ein Verwaltungsratsmandat inne, das mit seiner Regierungsratsrolle nicht vereinbar ist.

Moderation: Christine Widmer, Redaktion: Jörg André