Belp will keine Stadt sein - und ist damit kein Einzelfall

Auch weitere Gemeinden im Kanton Bern bezeichnen sich als Dorf, obschon sie die Einwohnerzahl von 10'000 überschritten haben und somit statistisch als Stadt gelten. Eine Suche nach den Gründen.

Weiter:

  • Was, wenn es den 1. August nicht geben würde?
  • Der Höllhof - unter dem Himmelreich am Fusse des Pilatus

Beiträge

  • Belp will keine Stadt sein - und ist damit kein Einzelfall

    Auch weitere Gemeinden im Kanton Bern bezeichnen sich als Dorf, obschon sie die Einwohnerzahl von 10'000 überschritten haben und somit statistisch als Stadt gelten. Eine Suche nach den Gründen.

    Sabine Gorgé

  • Und wenn der 1. August nicht wäre?

    Was wäre, wenn der 1. August nicht wäre? Antworten von einem Arbeitgebervertreter, der Polizei, dem Tell, einem Komiker und andern aus der Region Bern, Freiburg, Wallis. Fazit: Niemand will Spielverderber sein. Viele wären traurig, wenn der 1.

    August nicht wäre, bei manchen klingt an, dass das auch Vorteile hätte.

    Elisa Häni

  • Zu Besuch in der Hölle

    Die Hofberichterstattung der Regionaljournale kommt vom Höllhof am Fusse des Pilatus. In rund 100 Jahren erlebte der Hof 25 verschiedene Pächter. Liegt's an den höllisch schwierigen Bedingungen, den Hof zu bewirtschaften? Oder an höllischen Mächten?

    Dario Pelosi

  • Die Alten und die Jungen (Wiederholung vom 24.04.2009)

Moderation: Matthias Baumer, Redaktion: Matthias Baumer