Ben Vatter liebt berndeutsch

Mit seinem ersten Solo-Programm «Gvätterle» stellt Ben Vatter das Berndeutsche ins Rampenlicht, dazu gibt's bissigen Humor: «Das Thema Berndeutsch ist ja eigentlich etwas Harmloses», findet Ben Vatter. «Und ich habe mehr zu sagen.»

Ben Vatter war schon oft im Rampenlicht – nun ist sein erstes Solo-Programm da.
Bildlegende: Ben Vatter war schon oft im Rampenlicht – nun ist sein erstes Solo-Programm da. zvg/Betty Hügli

Weiter in der Sendung:

  • In Münsingen ist nun doch alles anders: Die Stimmen wurden falsch ausgezählt – das hat Auswirkungen auf die Sitzverteilung im Gemeindeparlament.
  • Im Grossen Rat wurde noch nichts entschieden: Die Senkung der Unternehmenssteuern hat aber gute Chancen im Parlament.
  • Auf dem Thorberg ist wieder alles normal: Die Streikenden sind am Montag wieder zur Arbeit erschienen.

Moderation: Elisa Häni, Redaktion: Jörg André