Bern: Demo und Sachschäden nach Räumung

Die polizeiliche Räumung eines besetzten Mehrfamilienhauses am Mittwoch in Bern hatte ein Nachspiel. In der Nacht verursachten Demonstranten massive Sachschäden im Quartier Länggasse.

Sachschäden nach Demo in Bern.
Bildlegende: Sachschäden nach Demo in Bern. Leonie Marti/SRF

Weiter in der Sendung:

  • Die SVP Sense schliesst drei Mitglieder aus. Sie hatten im Herbst 2016 auf einer eigenen Grossrats-Liste kandidiert.
  • Die Walliser Staatsratswahlen vom 5. März 2017 werden sehr eng. Die CVP hat zwar am meisten Unterstützung, aber die sechs stärksten Kandidatinnen und Kandidaten liegen sehr nahe beieinander. Das zeigt eine Vorwahlbefragung bei 2000 Leuten, die das Westschweizer Radio bei Sotomo in Auftrag gab.

Moderation: Christian Strübin, Redaktion: Christian Strübin