Bern lässt Oranje-Sommer aufleben

An der diesjährigen Berner Frühlingsausstellung BEA ist Holland Gastland.

Bern knüpft damit an die Euro 08 an, als Holland in Bern für tolle Stimmung und fröhliche Volksfeste sorgte. Die Bundesstadt will mit der Oranje-Präsenz an der BEA die guten Beziehung zwischen Bern und den Niederlanden ausbauen.     Weitere Themen: Walliser Kraftwerk Cleuson-Dixence weiht erneuerte Druckleitung ein. Steff La Cheffe: Porträt einer jungen Berner Rapperin.

 

Beiträge

  • Freiburger Nachrichten mit kleinem Gewinn

    Die Freiburger Nachrichten haben den Konjunktureinbruch weniger zu spüren bekommen als andere Zeitungen: 15 Prozent beträgt das Minus der Freiburger Nachrichten. Dank restriktiver Personalpolitik und weniger Textseiten resultierte ein kleiner Reingewinn vo 250'000 Franken.

  • Lässt sich das Holland-Fest wiederholen?

    An der diesjährigen Berner Frühlingsausstellung BEA ist Holland Gastland.

    Bern knüpft damit an die Euro 08 an, als Holland in Bern für tolle Stimmung und fröhliche Volksfeste sorgte. Die Bundesstadt will mit der Oranje-Präsenz an der BEA die guten Beziehung zwischen Bern und den Niederlanden ausbauen.

    Brigitte Mader

  • Cleuson-Dixence feiert Wiederinbetriebnahme

    In Bieudron ob Sitten ist heute die Wiederinbetriebnahme des grossen Druckstollens des Kraftwerkes Cleuson-Dixence gefeiert worden. Dieser Stollen war vor rund 10 Jahren geborsten. Die Reparaturarbeiten kostete die Kraftwerkbetreiber 365 Millionen Franken.

    Reinhard Eyer

  • Selbstbewusste Berner Rapperin - Steff la Cheffe

    "Bittersüessi Pille" - so heisst das erste Album der 23-jährigen Rapperin Steff la Cheffe aus dem Berner Breitenrain-Quartier. Steff la Cheffe, die auch Vize-Weltmeisterin im Beatbox ist, ist eine von wenigen Frauen in der Schweizer HipHop-Szene.

    Die Aufmerksamkeit, die Stefanie Peter dadurch erhält, weiss sie heute geschickt und selbstbewusst zu ihrem Vorteil zu nutzen.

    Maria Wieland

Moderation: Priska Dellberg, Redaktion: Peter Brandenberger