Bern soll ein neues Tramdepot erhalten

Dies als Ersatz fürs Tramdepot im Burgernziel, dessen Ausbau nur beschränkt möglich wäre. Damit gewinnt die Stadt ein zentrumsnahes Areal zur Nutzung als Wohn- & Gewerberaum.

weitere Themen:

- Die Grüne Alternative Liste GRAL

- akustischer Rückblick aufs  Ständeratspodium vom Dienstag 18.09.

Beiträge

  • Neues Tramdepot für Bern

    Geplant ist ein Ersatz fürs Tramdepot im Burgernziel, dessen Ausbau nur beschränkt möglich wäre. Damit gewinnt die Stadt ein zentrumsnahes Areal zur Nutzung als Wohn- & Gewerberaum.

    Priska Dellberg

  • Neues Fussballstadion in Thun soll umweltverträglich werden

    Investor HRS schliesst mit Privatmann Thomas Hiltpold (GFL-Stadtrat) einen Vertrag mit umweltpolitischen Eckwerten ab.

    Christian Strübin

  • Grün und Alternativ - die GRAL - Liste 11

    Gegründet schon in den 70-er Jahren bezeichnet sich die 'Grüne Partei Bern - demokratische Alternative' als Original. Ziel bei den Wahlen: 1 Nationalratsmandat.

    Jörg André

  • Das Ständeratspodium für den Kanton Bern

    Akustischer Rückblick aufs Podium vom Vortag mit Fragen aus dem Publikum und Antworten von den Kandidierenden.

    Jörg André

Autor/in: Tobias Faessler