Berner Erziehungsdirektor: «Unterricht ist etwas Verbindliches»

Der bernische Erziehungsdirektor Bernhard Pulver ist froh über ein Urteil aus Strassburg, in welchem festgehalten ist, dass der Schwimmunterricht auch für muslimische Mädchen obligatorisch ist. Gemischtgeschlechtlicher Schwimmunterricht verletze die Religionsfreiheit nicht, heisst es im Urteil.

Schwimmbecken mit Schild «Schwimmer»
Bildlegende: Schwimmunterricht an den Schulen verletzt die Religionsfreiheit nicht. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Der Direktor der Schilthornbahn hofft, dass das Hotelprojekt «The Myrrhen» doch noch zu Stande kommt.
  • Freiburg Gottéron verliert im Halbfinal-Hinspiel der Champions Hockey League gegen Frölunda Göteborg 1:5.
  • In der 43. Runde der NLA unterliegen die SCL Tigers Genf Servette 1:3.

Moderation: Leonie Marti, Redaktion: Leonie Marti