Berner FDP mit härterer Position bei der Sicherheit

Die Delegierten der FDP Kanton Bern wollen mehr Sicherheit, mehr Polizei, weniger Tolerenz gegen Gewalttäter und eine härtere Gangart im Strafvollzug. Die Schraube wird, kurz vor der Abstimmung über mehr Polizei in der Stadt Bern und vor den kantonalen Wahlen, klar angezogen.

Weiter in der Sendung:

  • Die neuen Mindestlöhne im Detailhandel, die die bernische Arbeitsmarktkommission gestern festgelegt hat, könnten eine Kehrseite haben: Die Löhne könnten sinken, ohne missbräuchlich tief zu sein - weil die neuen Mindestlöhne unter den bisherigen Richtwerten der Regierung sind.

Beiträge

  • FDP Kanton BE - klar für mehr Härte in Sicherheitsfragen

    Das neue Positionspapier der FDP-Delegierten zu Sicherheitsfragen zeigt klar, dass die Schraube vor der Polizei-Abstimmung in der Stadt Bern und vor den Wahlen angezogen wird. Mehr Polizei, weniger Toleranz bei Gewalttätern, eine härtere Gangart im Strafvollzug.

    Jörg André

  • Neue Mindestlöhne im bernischen Detailhandel - und die Kehrseite

    Die Gewerkschaften bejubeln die neuen Mindestlöhne im Detailhandel, die die bernische Arbeitsmarktkommission gestern verkündet hat.

    Nur - diese neuen Mindestlöhne sind tiefer als die bisherigen, allerdings nicht allzu verbindlichen Richtlinien der Regierung - und das könnte die ohnehin tiefen Gehälter nochmals drücken, ohne dass es missbräuchlich ist.

    Christian Strübin

Moderation: Christian Strübin, Redaktion: Christian Strübin