Berner Kantonsparlament fordert Wechsel an der UPD-Spitze

Gegen den Willen der Regierung hat der bernische Grosse Rat gestern einen Vorstoss angenommen, der personelle Änderungen an der Spitze der Universitären Psychiatrischen Dienste (UPD) verlangt. Konkret geht es um die Ablösung der krankgeschriebenen UPD-Chefin Regula Mader.

Bei den UPD soll wieder Ruhe einkehren.
Bildlegende: Bei den UPD soll wieder Ruhe einkehren. Keystone

Weiter:

Die bernische Regierung muss nicht 5 Prozent der Verwaltungsstellen abbauen.

Moderation: Jörg André, Redaktion: Jörg André