Berner Kantonsparlament genehmigt Rettungsgrabungen für Kiesabbau

15 Millionen Franken kosten archäologische Rettungsgrabungen im Berner Seeland. Künftig soll dort Kies abgebaut werden.

Im Kallnachwald werden Archäologen die Arbeit aufnehmen können – so wie 2008 bei einer römischen Villa ganz in der Nähe.
Bildlegende: Im Kallnachwald werden Archäologen die Arbeit aufnehmen können – so wie 2008 bei einer römischen Villa ganz in der Nähe. Keystone

 Weiter in der Sendung:

  • Ja zum Institut für Hausarztmedizin: Freiburger Kantonsparlament will etwas tun gegen den Hausärztemangel.

Moderation: Thomas Pressmann, Redaktion: Jörg André