Berner Kunstmuseum ermöglicht Einblick in einen Kunstschatz

140 Werke aus der wohl grössten Sammlung von Schweizer Kunst sind in Bern zu sehen. Nebst Bildern grosser Künstler steht in der Ausstellung auch ein riesiger Bergkristall. Es ist die erste Ausstellung, die vertieften Einblick in die umfassende Sammlung des Winterhurers Bruno Stefanini ermöglicht.

Dieses Bild von Ferdinand Hodler ist auch zu sehen in der Ausstellung.
Bildlegende: Dieses Bild von Ferdinand Hodler ist auch zu sehen in der Ausstellung. zvg

Weiter in der Sendung:

Die Bernische FDP ist gegen einen gesetzlich vorgeschriebenen Mindestlohn.

Der Berner SVP-Regierungsrat Christoph Neuhaus sieht nicht nur Vorteile in vielen Gemeindefusionen.

Moderation: Priska Dellberg, Redaktion: Priska Dellberg