Berner Mietzinsmissbrauch: Gemeinderat will handeln

Mehr als die Hälfte der Mieter in subventionierten Berner Stadtwohnungen haben gar kein Recht auf eine solche Vergünstigung. Finanzdirektor Alexandre Schmidt ist zutiefst enttäuscht und will dem Missbrauch den Riegel schieben - allerdings mit Augenmass bei Härtefällen.

Der Stadtberner Finanzdirektor Alexandre Schmidt
Bildlegende: Der Stadtberner Finanzdirektor Alexandre Schmidt srf

Weiter in der Sendung:

Die Freiburger Tabak-Präventionskampagne der letzten vier Jahre hat zwei Millionen gekostet - und nichts gebracht. Nach wie vor raucht ein Viertel der Bevölkerung. Trotzdem gibt es eine neue Aktion, die sich vor allem an Jugendliche richtet.

Moderation: Priska Dellberg, Redaktion: Elisa Häni