Berner Regierung plädiert für Harmos

Die Berner Kantonsregierung wirbt im Abstimmungskampf um die Harmonisierung der Volksschule Harmos für ein 'Ja'. So viel ändere gar nicht, drei Viertel der Kinder gehe bereits jetzt zwei Jahre in den Kindergarten. Und die Schule werde durch Harmos gestärkt.

Weiter:

  • Harmos-Abstimmung wird im Kanton Freiburg im Frühling 2010 unter anderen Voraussetzungen stattfinden, weil dort der zweijährige Kindergarten bereits eingeführt ist.
  • Der frühere Präsident der Walliser Lehrerpensionskasse muss sich den Walliser Richtern stellen. Das Bundesgericht hat seinen Rekurs dagegen abgelehnt. Gegen ihn läuft eine Strafuntersuchung wegen ungetreuer Geschäftsführung.

Moderation: Priska Dellberg, Redaktion: Elisa Häni