Berner Sonderschulen sollen unter das Dach der Volksschule kommen

Bis anhin wurden betroffene Kinder aus der Volksschule «ausgeschult» – und Eltern mussten einen Platz für sie suchen. Nun werden sie entlastet.

Im Kanton Bern erhalten aktuell rund 2600 Kinder und Jugendliche Sonderschulbildung.
Bildlegende: Im Kanton Bern erhalten aktuell rund 2600 Kinder und Jugendliche Sonderschulbildung. Colourbox

Weiter in der Sendung:

  • Brügg (BE) bietet von sich aus einen Transitplatz für ausländische Fahrende an – Regierungsrat Christoph Neuhaus hofft, dass andere dem Beispiel folgen.

Moderation: Matthias Haymoz, Redaktion: Elisa Häni