Bernhard Guillelmon wird Nachfolger von BLS-Chef Matthias Tromp

Der 41-jährige Waadtländer war bisher bei den SBB tätig. Er tritt sein neues Amt im Sommer mit viel Vorschuss-Lorbeeren an.

Weitere Themen:

  • Gibt's zu wenig Holz für zuviele Sägereien im Mittelland?
  • Was kommt nach Weggang der Alcan-Aluhütten in Steg?
  • Neues Glanzlicht zu 850 Jahre Freiburg: Die Rudella-Chronik 

Beiträge

  • Neuer BLS-Direktor ab Mitte 2008: Was ist Bernard Guillelmon f...

    Der 41jährige Ingenieur löst Mathias Tromp ab. Der neue Mann an der BLS-Spitze kommt von der SBB, freut sich auf den neuen Job und startet mit Vorschusslorbeeren.

    Christian Strübin

  • Alcan-Gebäude in Steg werden abgerissen

    Vor anderthalb Jahren ging in Steg VS die letzte Alu-Hütte der Schweiz zu und seither sucht eine Kommission nach neuen Arbeitsplätzen. Bisher ohne Erfolg - aber dafür hat der Kanton in Kürze ein neues, attraktives Wirtschafts-Ansiedlungsgebiet.

    Reinhard Eyer

  • Zu wenig Holz für zuviele neue Gross-Sägereien?

    Seit Jahren gilt der Wald als völlig überaltert und unternutzt. Und jetzt, wo zum Beispiel der Kanton Bern im Seeland ein neues grosses Holzverarbeitungszentrum fördert, tönt es aus der Waldwirtschaft anders: Zuwenig Holz für zuviel Verarbeitungs-Kapazität!

    Priska Dellberg

Moderation: Tobias Fässler, Redaktion: Tobias Fässler