Bernische BDP geht mit Enea Martinelli in die Zukunft

Der frühere Interlakner Grossrat folgt auf Heinz Siegenthaler an der Spitze der Kantonalpartei. Martinelli wurde am Mittwochabend in Ins per Akklamation zum neuen Präsidenten gewählt.

«Wir sind gekommen, um zu bleiben»: Enea Martinelli.
Bildlegende: «Wir sind gekommen, um zu bleiben»: Enea Martinelli. Jörg André/SRF

Weiter in der Sendung:

56 Millionen des Kantons Bern für einen Tunnel im Wylerfeld.

Vier Millionen der Stadt Bern für ein Schulprovisorium Schosshalde.

Aktionäre der Bergbahnen Gstaad stimmen Sanierung zu.

Cup-Achtelfinals im Fussball und im Eishockey.

Moderation: Matthias Haymoz