Bernische Gegner von Luchs, Wolf und Bär sammeln sich

Grossaufmarsch am Montagabend in der alten Reitschule in Thun. Über 400 Personen, vorwiegend aus Kreisen der bernischen Schaf- und Ziegenzüchter, der Alpwirtschaft und der Jäger gründeten die neue «Vereinigung zum Schutz von Wild- und Nutztieren vor Grossraubtieren im Kanton Bern».

400 Personen fanden sich in Thun zur Vereinsgründung ein.
Bildlegende: 400 Personen fanden sich in Thun zur Vereinsgründung ein. Christian Strübin/SRF

Weiter in der Sendung:

  • Schwarzer Montag für den FC Sion.

Moderation: Christian Liechti