Buben missbraucht - Berner Sozialpädagoge vor kleiner Verwahrung

Wegen des Missbrauchs von 21 Buben droht einem Sozialpädagogen im Kanton Bern die kleine Verwahrung. Sowohl Staatsanwaltschaft als auch Verteidigung forderten eine mehrjährige Freiheitsstrafe, die zugunsten einer stationären therapeutischen Massnahme aufgeschoben wird.

Der Eingang zum Gerichtsgebäude in Thun. Die Öffentlichkeit ist vom Prozess ausgeschlossen.
Bildlegende: Der Eingang zum Gerichtsgebäude in Thun. Die Öffentlichkeit ist vom Prozess ausgeschlossen. SRF

Weiter in der Sendung:

In Bern entsteht ein Zentrum für translationale Medizin. Es soll den Übergang von der medizinischen Forschung in die klinische Anwendung fördern.

Einen Monat Poyabrücke: Die Bewohner des verkehrsberuhigten Burgquartiers atmen auf - im Gegensatz zu anderen Quartieren.

Moderation: Jörg André, Redaktion: Jörg André