Callgirl-Mörder von Langenthal wird nicht verwahrt

Der Mann, der vor vier Jahren in Langenthal ein Callgirl grausam tötete, ist am Freitag vom Berner Obergericht wegen Mordes und Störung des Totenfriedens zu einer Freiheitsstrafe von 20 Jahren verurteilt worden. Zudem ordnete das Gericht eine ambulante Therapie, aber keine Verwahrung an.

Der Angeklagte vor dem bernischen Obergericht.
Bildlegende: Der Angeklagte vor dem bernischen Obergericht. SRF

Weiter in der Sendung:

Regierungsstatthalter sieht kein Problem mit der Ausländer-Motion in der Stadt Bern.

100 Jahre RBS Bern-Solothurn: Eine Schmalspurbahn polarisiert.

Moderation: Jörg André, Redaktion: Christian Liechti