Chef von Nau.ch: «Etwas Halbbatziges zu machen hat keinen Sinn»

Der Berner Yves Kilchenmann leitet die Firma «Livesystems AG». Die bespielt Bildschirme in Trams und an Tankstellen mit Nachrichten und Unterhaltung. Neu füllt er mit dem Start-up-Unternehmen «nau.ch» die Seiten gleicht selbst mit journalistischen Inhalten, auch für das Online-Portal.

Portrait
Bildlegende: Will unabhängigen Qualitätsjournalismus bieten: Yves Kilchenmann, Chef von Nau.ch ZVG

Weitere Themen in der Sendung:

Die Berner Waldbesitzer müssen sich beeilen, um das Sturmholz aus den Wäldern zu holen. Ansonsten sinke der Wert des Holzes.

Mehr Frauen und Männer wollen ins Berner Kantonsparlament. Gegenüber 2014 ist die Zahl der Kandidierenden gestiegen.

Moderation: Christine Widmer, Redaktion: Urs Gilgen