CSL schafft mindestens 300 Stellen in der Region Biel

Der Kanton Bern hat sich im Standortwettbewerb gegen Singapur durchgesetzt. Mehr als 20 Orte weltweit buhlten um das neue CSL-Werk.

Mindestens 300 neue Arbeitsplätze sollen am Jurasüdfuss entstehen.
Bildlegende: Mindestens 300 neue Arbeitsplätze sollen am Jurasüdfuss entstehen. Symbolbild/Keystone

Weiter in der Sendung:

Groupe E plant neues Kraftwerk zwischen Schiffenen- und Murtensee.

Moderation: Michael Sahli, Redaktion: Michael Sahli