Das Ensi verliert vor Bundesverwaltungsgericht

Anwohner des AKW Mühleberg können einen Entscheid des Nuklearsicherheitsinspektorats Ensi vor Gericht anfechten. Es geht um Schutzmassnahmen bei einem extremen Hochwasser. Das hat das Bundesverwaltungsgericht entschieden.

Die Hochwassersicherheit des AKW Mühleberg ist umstritten.
Bildlegende: Die Hochwassersicherheit des AKW Mühleberg ist umstritten. Keystone

Weiter:

Verkehrsplaner Hugo Staub will das Gemeindepräsidium von Köniz in den Reihen der SP behalten.

Moderation: Thomas Pressmann, Redaktion: Christian Liechti