Das Gericht in Biel spricht Beat Feurer frei

Der Bieler Gemeinderat Beat Feurer ist vom Gericht vom Vorwurf der Anstiftung zur Amtsgeheimnisverletzung freigesprochen worden. Die Gerichtspräsidentin kaum zum Schluss, dass eine Amtsgeheimnisverletzung vorsätzlich begangen werden müsse. Fahrlässigkeit sei in diesem Fall nicht strafbar.

Beat Feurer vor dem Gericht in Biel.
Bildlegende: Beat Feurer vor dem Gericht in Biel. Jörg André / SRF

Weiter in der Sendung:

Die Stadt Bern will die Abfallgebühren senken.

Moderation: Matthias Baumer, Redaktion: Christian Liechti