Das Spital Riggisberg gibt Geburtshilfe auf

Das Spital Riggisberg stellt seine Geburtshilfe auf Ende Juli 2013 ein, die Operationsbereitschaft in anderen Bereichen wird reduziert. Den Ausschlag gegeben haben die Finanzen und die Schwierigkeit, das nötige ärztliche Fachpersonal zu finden.

Das Spital Riggisberg hat ab Sommer keine Geburtenabteilung mehr.
Bildlegende: Das Spital Riggisberg hat ab Sommer keine Geburtenabteilung mehr. zvg

Weiter in der Sendung:

Über den HC Sierre ist der Konkurs verhängt worden.

Gottéron noch nicht im Eishockey-Final auch SCB verliert.

Moderation: Thomas Pressmann, Redaktion: Thomas Pressmann