Der Grosse Stockalper wird zum Theater-Thema - in seinem Schloss in Brig

Kaspar Jodok von Stockalper - er war der Tycoon des Oberwallis im 17. Jahrhundert - dominant, gefürchtet, mächtig und reich. Noch heute ist diese Figur überall präsent. Sein Aufstieg und Fall ist nun auch der rote Faden im Theaterstück 'Die Heimkehr'. Spielort ist das Stockalperschloss in Brig.

Weitere Themen:

Berner Wahlen 2008: Jetzt haben sich auch die Parteien von Rot-Grün-Mitte entschieden. Sie treten mit einer Viererliste an. 

Beiträge

  • Kneippiade in Thun - die Organisatoren sind recht zufrieden

    Hunderte sind in den Thunersee gestiegen, um die alte Lehre des Sebastian Kneipp zwecks Wohlfühlen auszuprobieren.

    Christian Strübin

  • Der Grosse Stockalper in Brig lebt auf - im Theater in seinem...

    Kaspar Jodok von Stockalper war in Brig und im Oberwallis die prägende Figur des 17. Jahrhunderts. Aufstieg und Fall, Exil und Rückkehr des mächtigen und gefürchteten Handelsherrn ist nun der rote Faden im Theaterstück Die Heimkehr. Gespielt wird - sinnigerweise - im Briger Stockalperschloss.

    Priska Dellberg

Redaktion: Christian Strübin