Der «Himmlische Hof» wird rausgeputzt

Seit zweieinhalb Jahren befreien Restauratoren auf einem Gerüst im Berner Münster das Chorgewölbe von Dreck und Staub. Nun sind sie so begeistert vom neuen Aussehen dieses sogenannten «Himmlischen Hofs», dass sie ihn einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen wollen.

Chorgewölbe des Berner Münsters.
Bildlegende: So sieht es im Berner Münster aus, wenn keine Gerüste aufgebaut sind. In der oberen Bildhälfte ist das Chorgewölbe zu sehen, welches nun restauriert wurde. zvg/Berner Münster-Stifung

Weitere Themen:

- Wie der ehemalige Flüchtling Kanet den Landgasthof Bütschelegg auf Erfolgskurs trimmte

- Die Wahl vor Spiezer Gemeindepräsidentin Jolanda Brunner wird ein Fall für das Bundesgricht

- Dank neuen Investoren bleibt die Kunststiftig «Pierre Arnaud» in Crans-Montana offen

Autor/in: Andreas Lüthi, Moderation: Christine Widmer, Redaktion: Matthias Haymoz