Der Könizer Jugend geht es nicht nur gut

Die Gemeinde Köniz hat bei Oberstufenschülerinnen und -schülern eine repräsantative Umfrage durchgeführt.Was Suchtmittel angeht, sind die Ergebnisse aus Köniz laut Mitteilung – im Vergleich mit anderen Gemeinden – «erfreulich tief». In anderen Bereichen gibt es allerdings alarmierende Ergebnisse.

Die repräsentative, wissenschaftliche Befragung umfasste Schülerinnen und Schüler der siebten bis neunten Klasse.
Bildlegende: Die repräsentative, wissenschaftliche Befragung umfasste Schülerinnen und Schüler der siebten bis neunten Klasse. Nadine Platzek / photocase.de

Weiter in der Sendung:

  • Steuergesetz ist noch nicht fertig revidiert: Der Grosse Rat hat jedoch den Antrag höherer Motorfahrzeugsteuern abgelehnt.
  • Falsch gedrückt: Der Rat hat irrtümlich eine Senkung der Steuern für Ledige ohne Kinder beschlossen. Und wieder rückgängig gemacht.

Moderation: Elisa Häni