Der Mann hinter dem Saxofon

Alex Rüedi prägt die Walliser Musikszene seit vielen Jahren. Musikalische «Grenzerfahrungen» sind sein Markenzeichen. Seit über 30 Jahren wohnt der Toggenburger im Wallis, so lange besteht auch die «Alex Rüedi Big Band», die sich immer wieder auf neues Terrain vorwagt.

Alex Rüedi in seinem Übungsraum in Gamsen.
Bildlegende: Alex Rüedi in seinem Übungsraum in Gamsen. Priska Dellberg/SRF

Weiter in der Sendung:

  • Die Lonza bestätigt, dass in ihrem Werk in Visp in den Jahren 1920 bis 1950 bis zu 250 Personen durch Quecksilber vergiftet worden waren.

Moderation: Christian Liechti