Der «Spirit of Berne» hat abgehoben

Der neue Berner Gipfel zu gesellschaftlich relevanten Themen hat Premiere gehabt. Rund 700 Leute strömten zu den Vorträgen und Diskussionen beim «Spirit of Berne» in den Kursaal. Für Stiftungsratspräsident und Organisator Daniel Buser ein guter Anfang in bescheidenerem Rahmen.

Volles Haus im Kursaal Bern.
Bildlegende: Volles Haus im Kursaal Bern beim ersten «Spirit of Berne». Christian Strübin/SRF

Weiter in der Sendung:

Gegen den Lehrplan 21: Berner Komitee lanciert Initiative.

Moderation: Elisa Häni, Redaktion: Joël Hafner