Die Armut im Kanton Bern ist nicht aufzuhalten

2008 steckte sich der bernische Gesundheits- und Fürsorgedirektor Philippe Perrenoud ein hohes Ziel: Die Halbierung der Armut im Kanton Bern innert zehn Jahren. Eine Halbzeit-Bilanz am Armutsgipfel im Berner Rathaus zeigt nun: Das Gegenteil ist der Fall.

Regierungsrat Philippe Perrenoud verfehlt seine Ziele.
Bildlegende: Regierungsrat Philippe Perrenoud verfehlt seine Ziele. SRF

Weiter in der Sendung:


Dem Kanton Bern droht 2013 statt einer schwarzen Null ein neues Defizit und neue Schulden.

Moderation: Elisa Häni, Redaktion: Jörg André