Die BLS hält an ihren Fernverkehrsplänen fest

Das Bundesamt für Verkehr will erst Mitte 2018 bekannt geben, wer künftig die Fernverkehrslinien in der Schweiz bedient. Trotz dieser Verschiebung hält die BLS an ihrem Gesuch fest.

BLS und SBB müssen sich weiter gedulden.
Bildlegende: BLS und SBB müssen sich weiter gedulden. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Kleine Firmen bringen schnelle Internetverbindungen in Randregionen.

Redaktion: Jörg André